Kinderhaus

Kinderhaus 1: Übungen des täglichen Lebens

Die Übungen des täglichen Lebens lassen sich in vier Gruppen einteilen:

  • Vorübungen zur Bewegungskoordination und Bewegungskontrolle (Gegenstände tragen, den Arbeitsteppich ausrollen, einen Stuhl zum Tisch tragen, …)
  • Übungen zur Pflege der eigenen Person (Hände waschen, Schuhe putzen, …)
  • Übungen zur Pflege der Umgebung (Blumen gießen, Zimmer ausfegen, Tisch decken, …)
  • Übungen zur Pflege sozialer Beziehungen (Essen servieren, jemanden begrüßen, …)

Die Übungen des Täglichen Lebens gehen von der Lebenswelt des Kindes aus, sie spiegeln den Alltag des Kindes wieder. Es handelt sich also um Tätigkeiten wie das An- und Ausziehen von Kleidungsstücken, das Händewaschen, das Tischdecken usw. Es geht aber beim Üben dieser Tätigkeiten nicht um das Training von Fertigkeiten, die im Haushalt eingesetzt werden können. Das Ziel dieser Übungen ist vielmehr ein Koordinationstraining. Das Kind soll lernen, seine Aufmerksamkeit und seine Sinneswahrnehmung auf die Bewegungen zu richten um diese Bewegungen korrekt auszuführen.
Die Übungen des täglichen Lebens scheinen zweckgebunden, einen äußeren Ziel untergeordnet.: Es geht beim Schuheputzen darum, dass schmutzige Schuhe wieder sauber werden, beim Geschirrwaschen darum, dass benutztes Geschirr wieder in einen benutzbaren Zustand gebracht wird und so weiter. Tatsächlich sind aber für das Kind die Übungen eine Tätigkeit, die es um der Tätigkeit willen ausführt. Deshalb werden saubere Schuhe immer wieder geputzt, ein bereits gewaschener Teller immer wieder abgewaschen…

Im Diplomkurs müssen Sie die Bewegungsanalyse einer Übung des täglichen Lebens als Hausaufgabe formulieren.


Kinderhaus 2: Übungen zur Bewegung und zur Stille


Kinderhaus 3: Sinnesmaterial

Das Sinnesmaterial gliedert sich in

  • Dimensionsmaterial
  • Material zur Unterscheidung von Farben
  • Material zur Unterscheidung von Formen
  • Material zur Unterscheidung von Oberflächen und Materialstrukturen
  • Material zur Unterscheidung von Gewichten
  • Material zur Unterscheidung von Geräuschen und Tönen
  • Material zur Unterscheidung von Gerüchen
  • Material zur Unterscheidung von Geschmacksqualitäten
  • Material zur Unterscheidung von Wärmequalitäten

Dimensionsmaterial – Farbige Zylinder (knopflose Zylinder)
Das Set beinhaltet 4 Ständer mit jeweils 10 Zylindern in unterschiedlichen Formen und Größen.

Farbe gelb = in Höhe und Durchmesser zunehmend
Farbe rot = in Höhe gleichbleibend, im Durchmesser zunehmend
Farbe grün = in Höhe abnehmend, im Durchmesser zunehmend
Farbe blau = in Höhe zunehmend, im Durchmesser gleichbleibend

Sie können sich ein Word-Dokument mit 18 Übungen für die farbigen Zylinder herunterladen. Auf jeder Seite des Dokumentes finden Sie zwei Übungen zum Aufstellen der Zylinder – die Kinder stellen die Zylinder auf die pasenden Grundflächen. Wenn bei keinem Zylinder ein Rand vorschaut ist die Aufgabe richtig gelöst.


Hausaufgaben

Je nachdem, was in Ihrem Kurs vereinbart wurde müsen Sie als Hausaufgabe die „Kleine Quadratmappe“ anfertigen, eine Bewegungsanalyse und einen „Katalog zu einem Sinnesmaterial“. In den meisten Kursen heften Sie die Hospitationsberichte ebenfalls zu den Kinderhaus-Hausaufgaben.

Hausaufgabe „Kleine Quadratmappe“

Material
Quadratisches Faltpapier, 10 cm x 10 cm oder größer in 4 Farben
2 mal 12 Quadrate für alle Rechtecke (Farbe 1)
2 mal 10 Quadrate für alle Dreiecke (Farbe 2)
2 mal 4 Quadrate für alle Quadrate (Farbe 3)
2 mal 1 Quadrat (Farbe 4)

Ziel
Indirekte Vorbereitung zur Geometrie. Erfahrung, dass durch unterschiedliches Falten neue geometrische Formen entstehen.

Durchführung
Jeder Faltgang wird zwei Mal durchgeführt. Beim ersten Satz werden die Faltlinien nachgezeichnet und die Quadrate aufgeklebt. Beim zweiten Satz wird das Quadrat längs der Faltlinien zerschnitten. Aus den dabei entstehenden Rechtecken, Quadraten und Dreiecken werden verschiedene Formen (eine lebensnahe Figur, eine geometrische Figur, eine Kantenschlange, ein Ornament und ein – abstraktes – Kunstwerk) gestaltet.

Hier können Sie sich eine Blanko-Vorlage für die Quadratmappe herunterladen (pdf-Datei, benötigt den Acrobat Reader). In die einzelnen Seiten können Sie die gefalteten Quadrate einkleben.

Hausaufgabe Katalog zur Vertiefung und Erweiterung eines Sinnesmaterials

Ich habe den Katalog zum Sinnesmaterial „Geometrische Körper“ in zwei Versionen angefertigt. Ich habe eine sehr ausführliche Version verfasst mit Bildern, Anregungen zur Herstellung von Arbeitsmaterial usw. Diese Version habe ich auf die CD gebrannt, die wir zum Abschluss unseres Kurses erstellt haben. Ausgedruckt und in den Hausaufgabenordner eingeheftet habe ich eine weniger umfangreiche Version. Sie können beide Versionen hier als pdf-Datei herunterladen.
Katalog „Geometrische Körper“ – kurz
Katalog „Geometrische Körper“ – ausführlich (niedrige Qualität um die Datei klein zu halten)

Hausaufgabe Bewegungsanalyse

Sie können sich hier die Bewegungsanalyse „Pullover anziehen / Pullover ausziehen“ als pdf-Datei als Beispiel für eine Bewegungsanalyse herunterladen.


Material und Literatur


Links